Die Rechnungslegung in der Insolvenz hält eine Vielzahl von Herausforderungen bereit. Die envo Personaldienstleistungs GmbH und die insolutions GmbH bieten in 2018 folgendes Seminare zum Thema Rechnungslegung und Schlussrechnung an:

Kompaktseminar Rechnungslegung & Schlussrechnung in der Insolvenz

(Transparenz und Schlussrechnungslegung müssen sich nicht ausschließen)

Veranstaltungsdauer jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

Die Themeninhalte des Kompaktseminars Rechnungslegung und Schlussrechnung in der Insolvenz:

1. Rechnungslegung in der Insolvenz
1.1 Handelsrechtliche Rechnungslegung
1.2 Pagatorische Rechnungslegung (Gerichtsbuchhaltung)

2. Schlussrechnungslegung
2.1 Schlussrechnung im Antragsverfahren
2.2 Schlussrechnung im Insolvenzverfahren (Eigenverwaltung/ Regelinsolvenzverfahren)
2.3 Vergütungsabrechnungen
2.4 Häufige Fehler bei der Schlussrechnungserstellung

3.  Workshop (Fallbeispiele)
3.1 Handelsrechtliche Abschlüsse
3.2 Pagatorische Buchhaltung (Ableitung aus der handelsrechtlichen Buchhaltung)
3.3 Schlussrechnungserstellung
      (Vermögensaufstellung, Schlussrechnung Vergütungsgrundlagen)
3.4 Wie vermeide ich Fehler bei der Schlussrechnungserstellung

Teilnahmegebühr:

599,00 Euro zzgl. der gesetzl. USt. je Teilnehmer für beide Tage. Veranstaltungsdauer jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr. In der Teilnahmegebühr enthalten sind die Veranstaltungsunterlagen, die Pausenerfrischungen und je Tag ein Mittagessen.. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Termine- und Veranstaltungsort:

Veranstaltungsdatum wird in Kürze bekanntgegeben. Sie können sich vorab über das Kontaktformular gerne mit uns in Kontakt treten.

Veranstaltungsort:

insolutions GmbH
Freiherr-vom-Stein-Str. 131
45473 Mülheim an der Ruhr

Folgende Übernachtungsmöglichkeiten wurden für Sie herausgesucht. Klicken Sie auf die jeweilige Hotelbezeichnung um auf die Internetseite des ausgewählten Hotels zu gelangen.

Fordern Sie unverbindlich die nächste Ausgabe des Newsletters insospiegel an